Regierungsführung und Fragilität in Afrika und dem Nahen Osten

(Jahr der Publikation : 2018)

Mohamed Harakat (Hrsg.) (2018) : «Regierungsführung und Fragilität in Afrika und dem Nahen Osten», Veröffentlichung der marokkanischen Zeitschrift für Rechnungsprüfung und Entwicklung (REMA), Nr. 47, 270 Seiten, Rabat, ISSN: 1113-2035

Dieser Sammelband in französischer und arabischer Sprache beinhaltet die Tagungsbeiträge der internationalen Konferenz zu Regierungsführung und Fragilität in Afrika und dem Nahen Osten, die vom 23. bis 24.02.2018 in Marrakesch von der marokkanischen Vereinigung für Rechnungsprüfung und Entwicklung (REMA) in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung organisiert wurde. Die Beiträge umfassen sowohl wissenschaftliche Auseinandersetzung methodischer und theoretischer Natur, sowie Studien zu aktuellen Entwicklungen im Bereich strategischer Staatsführung in der Region. Ziel des Bandes es ist, anhand länderübergreifender und regionaler Studien nationale und globale Strategien der Regierungsführung zu analysieren und zu vergleichen. Darüber hinaus greifen die Autoren konkrete Beispiele von Fragilität auf, u. a. Jugendarbeitslosigkeit, mangelnde Ressourcen von Institutionen, Migration, Demokratiedefizit, Korruption, Außenhandelsdefizit und geopolitische Krise.